Leichte Sprache

Bei der Lebenshilfe gibt es immer wieder Neuigkeiten.
Hier finden Sie Informationen, Berichte und Fotos. 

Viele Besucher beim Sommerfest im Wohnheim der Lebenshilfe Ratingen

am . Veröffentlicht in Aktuelles


Bewohner David Hottenrott mit seiner Familie

Am vergangenen Freitag, 9. Juni, fand im Wohnheim der Lebenshilfe in Ratingen, in der Werdener Str. 4, das alljährliche Sommerfest statt. Das Wetter machte dem Motto „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ alle Ehre. Die zahlreichen Besucher wurden mit Salaten, Frischem vom Fass, Leckerem vom Grill, kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen verwöhnt.


Die erste Vorsitzende des Lebenshilfe-Vorstands Nicole Reinhold-Dünchheim freute sich, viele Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen zu dürfen: Darunter waren Rainer Vogt (2. stellv. Bürgermeister Ratingen), Kerstin Griese (MdB), Peter Beyer  (MdB), Michael Ruppert (1. stellv. Landrat Kreis Mettmann), Detlef Parr (Kurator Stiftung Lebenshilfe), Jonges-Baas Georg Hoberg mit Gattin Karin sowie Wilma Dorst (Spedition Dorst). Auch Bewohner aus anderen Lebenshilfe-Wohnheimen aus dem Kreis Mettmann – aus Velbert, Heiligenhaus und Langenfeld – und aus dem Betreuten Wohnen kamen zu Besuch.

„Das Sommerfest war eine gelungene Veranstaltung“, fasst Sabrina Behling, Leiterin des Wohnheims, den Nachmittag zusammen. „Alle hatten viel Spaß und es herrschte gute Stimmung. Es ist immer eine gute Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und sich mit Bewohnern, Mitarbeitern und Mitgliedern des Vorstandes auszutauschen“, erzählt Behling. „Die Bewohner haben sich riesig über die vielen Besucher gefreut.“

Ein großer Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die zum Beispiel beim Kuchenbuffet mitgeholfen haben, und an die Spender, die das Sommerfest finanziell unterstützt haben.