Leichte Sprache

Bei der Lebenshilfe gibt es immer wieder Neuigkeiten.
Hier finden Sie Informationen, Berichte und Fotos. 

Ferienspaß mit der Lebenshilfe

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Familienunterstützende Dienst (FUD) der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann bietet Kindern und Jugendlichen in den Herbstferien ein abwechslungsreiches Programm.

Foto: Das Angebot ist groß, zum Beispiel können Masken oder Wollbilder gestaltet werden.

Herbstbilder aus Wolle und Knöpfen, Gespenstermuffins mit Zitronengeschmack oder ein riesiges Trampolin – das und vieles mehr gibt es bei der Ferienbetreuung des FUD der Lebenshilfe. Das Freizeitangebot findet in dieser Ferienwoche in Ratingen in der Helen-Keller-Schule und in Langenfeld in der Virneburgschule statt.

Insgesamt betreuen 22 Mitarbeiter 30 Kinder – 14 in Ratingen und 16 in Langenfeld. „Jeden Tag stehen bei uns andere Aktivitäten auf dem Programm, sodass es nie langweilig wird. Da eins unserer Kinder in eine andere Stadt umzieht, veranstalten wir Freitag eine große Abschiedsparty – das wird bestimmt der Höhepunkt mit Disko, Waffeln und Kindersekt“, berichtet die Leiterin der Gruppe in Ratingen, Manuela Jeske-Boquoi. „Der große Laubberg, den wir auf dem Schulhof aufgetürmt haben und den die Kinder dann in die Luft werfen konnten, kam auch besonders gut an“, freut sich Integrationshelfer Arsenio Godinho. Die Angebote orientieren sich an den persönlichen Interessen und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen. Im Vordergrund steht natürlich der Spaß – es sind schließlich Ferien.

Den Ferienspaß bietet die Lebenshilfe immer je eine Woche in den Oster- und Herbstferien und drei Wochen in den Sommerferien an.