© Ingo Winkelmann
Aktuelles
26.11.2019 Presseinformation

Der Nikolaus kommt zur Lebenshilfe

Am Sonntag, 1. Dezember, findet im Pfarrzentrum St. Peter und Paul in Ratingen die traditionelle Nikolausfeier der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann statt. Es haben sich bereits knapp 200 Personen angemeldet, darunter Bewohner, Angehörige, Vorstandsmitglieder und Personen des öffentlichen Lebens.

© Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann

Von 15 bis 17 Uhr kommt Nikolausstimmung auf im Pfarrzentrum in der Turmstraße 9. Neben einem stimmungsvollen Rahmenprogramm werden, wie auch in den vergangenen Jahren, Schüler der Anne-Frank-Grundschule an die Bewohnerinnen und Bewohner Nikolaustüten verteilen. Diese haben sie vorher mit viel Liebe bemalt und selbst gepackt.

Es werden u.a. der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe, Stephan Brune, und Ratingens Bürgermeister Klaus Pesch anwesend sein. Weitere Programmpunkte werden musikalische Einlagen von Menschen mit Behinderung sein und das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern.