© Ingo Winkelmann
Aktuelles
24.10.2019 Presseinformation

Lebenshilfe und Pfarrei entdecken wieder gemeinsam Wege

Am Sonntag, 3. November, laden Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann und Ratinger Pfarrei St. Peter und Paul zum dritten Mal zu ihrer Veranstaltung „Wege gemeinsam entdecken“ ein. Dieses Jahr gibt es nach einem gemeinsamen Gottesdienst eine Stadtführung durch die Ratinger Altstadt rund um St. Peter und Paul.

Treffpunkt für das Begegnungsprojekt ist der Familiengottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul (Kirchgasse, 40878 Ratingen). Anschließend geht es im Pfarrzentrum (Turmstr. 9, 40878 Ratingen) weiter, wo ein Imbiss die Gäste erwartet.

Von dort aus bietet Hans Müskens eine Stadtführung durch die Ratinger Altstadt rund um die Pfarrkirche an. Unter anderem werden der dicke Turm, die Statue des Verkeshird und die Geschichte des Heiligen Suitbertus am Stadtgraben angesteuert. Eingeladen sind Lebenshilfe-Verbundene, Gemeindemitglieder und alle, die mitmachen möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende zur Deckung der Unkosten ist willkommen.