© Ingo Winkelmann
Aktuelles
22.01.2020 Presseinformation

Tollitäten aus den eigenen Reihen

In der Karnevalssession 2020 gibt es bei der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann eine Premiere: Zum ersten Mal ruft die Lebenshilfe ein eigenes Prinzenpaar aus. Regina Kutz und Lars Thiess werden die ersten Tollitäten sein.

Das erste Prinzenpaar der Lebenshilfe Lars I. und Regina I.

Lange, lange schwebte der Lebenshilfe ein eigenes Prinzenpaar vor. Als dann der Karnevalsausschuss von Ratingen mit der gleichen Idee auf die Lebenshilfe zukam, nahm der Plan Gestalt an. In dieser Session ist es nun soweit. „Mit Lars Thiess und Regina Kutz als erstes Lebenshilfe-Prinzenpaar im Kreis Mettmann starten wir dieses neue Kapitel in unserer Karnevalstradition. Damit wollen wir im Karnevalsbrauchtum ein klares Zeichen setzen: für Teilhabe und Inklusion“, erklärt Uli Gaßmann, pädagogischer Geschäftsführer.

Das designierte Prinzenpaar wohnt in Ratingen und arbeitet in der Werkstatt in Düsseldorf, Regina Kutz in der Elektromontage und Lars Thiess als Lagerist. „Regina Kutz und Lars Thiess werden durch uns schon länger im Ambulant Betreuten Wohnen begleitet, daher kennen wir uns“, erklärt Jakob Dreesmann, Leiter Ambulant Betreutes Wohnen Nord. Auch privat sind Prinz und Prinzessin ein Paar. Regina Kutz erinnert sich: „Jakob hat uns angesprochen, ob wir uns das vorstellen könnten. Erst waren wir ein bisschen unsicher. Ein bisschen Angst habe ich schon davor, auf einer Bühne vor so vielen Menschen zu stehen. Aber dann haben wir gedacht, dass ist was ganz besonderes, das machen wir auf jeden Fall.“ Für Lars Thiess ist es sogar schon das zweite Mal als Prinz. „Mein Verlobter war schon mal Prinz in der Werkstatt in Düsseldorf“, berichtet Regina Kutz, nicht ohne Stolz.

Auf der traditionellen Karnevalsfeier der Lebenshilfe in Ratingen, die am 2. Februar 2020 stattfindet, werden die beiden inthronisiert, das heißt offiziell in ihr Amt eingeführt. Dort werden sie sich auch erstmals in ihrem Ornat, also ihrer festlichen Kleidung, präsentieren. Als offizielles Lebenshilfe-Prinzenpaar werden sie dann mehrere öffentliche Auftritte haben: Darunter zum Beispiel die Karnevalssitzung für Senioren und Menschen mit Behinderung und der Kinderkarnevalszug in Ratingen-Lintorf. Als Höhepunkt werden sie dann am Rosenmontag auf dem Wagen des Ratinger Karnevalsausschuss mitfahren.

Feststehende Termine des Lebenshilfe-Prinzenpaares:

02.02.2020    Kürung auf der Karnevalsfeier der Lebenshilfe in Ratingen
09.02.2020    „Komm, los mer fiere“ Sitzung für Senioren und behinderte Menschen der Funken Rot-Wiss, Ratingen
19.02.2020    Monheimer Karnevalsfeier der Lebenshilfe
23.02.2020    Närrische Ratssitzung, Ratingen
23.02.2020    Kinderzug in Ratingen-Lintorf
25.02.2020    Rosenmontagszug in Ratingen, Fahrt auf der Lok des Karnevalsausschusses

Die Lebenshilfe würde sich über Sponsoren für ihr Prinzenpaar freuen, schließlich ist eine Ausstattung mit Ornat und Orden nicht günstig.

Spendenkonto:

Sparkasse Hilden–Ratingen–Velbert
IBAN: DE44 3345 0000 0042 1166 08
BIC: WELADED1VEL
Verwendungszweck: Lebenshilfe-Prinzenpaar