© Ingo Winkelmann
Aktuelles
22.03.2020 News

Besuchsverbote

+++ Besuchsverbote in unseren Wohnhäusern, Außenwohngruppen und anbieterverantworteten Wohngemeinschaften +++

© CCO-Lizenz

Unsere Wohnheime waren am 13.3.2020 zunächst von Besuchseinschränkungen betroffen. Mit der „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2“ vom 22. März 2020 müssen wir nun nach § 2 ein Besuchsverbot in unseren Wohnhäusern, Außenwohngruppen und anbieterverantworteten Wohngemeinschaften aussprechen. Diese Maßnahme gilt ab sofort und vorläufig bis zum 20. April 2020.

Das bedeutet:

  • grundsätzlich keine Besuche mehr
  • Besuch nur in absoluten Ausnahmen möglich, zum Beispiel zur medizinischen oder pflegerischen Versorgung. Einzig die Einrichtungsleitung darf hierüber entscheiden und ist verpflichtet die Begründung zu dokumentieren
  • die Abholung nach Hause, zum Beispiel über das Wochenende, ist ebenfalls nicht mehr möglich
  • Wenn Bewohner regelmäßig nach Hause gehen und eine langfristige Betreuung durch die Angehörigen möglich ist, kontaktieren Sie bitte die Einrichtungsleitung.

Die Verfügung ist Teil des weitreichenden Kontaktverbotes und der weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie des Landes NRW vom 22.03.2020.

Wir bitten Sie herzlich um Verständnis. Gemeinsam sind wir alle verantwortlich, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.