© David Maurer
Stiftung Lebenshilfe

Anstiften zum Stiften

Die Stiftung sammelt Geld, um Menschen mit einer Behinderung besondere Sachen zu ermöglichen.

Die Stiftung Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann wurde 2004 gegründet, um den Menschen mit einer geistigen Behinderung in besonderer Weise zur Seite zu stehen: Sie sollen ein größtmögliches Maß an Selbstständigkeit und damit auch an Lebensqualität erlangen – ein Leben lang. Dies ist elementar wichtig für ein glückliches Leben.

Wirkungsvoll helfen, gelingt nur in einer starken Gemeinschaft.

Mit Ihrer Unterstützung fördern wir Menschen mit einer geistigen Behinderung von klein auf bis ins hohe Alter. Frühe pädagogische, therapeutische und familienorientierte Hilfen sind wichtige Angebote für die Betroffenen. Rund 240 Menschen leben in verschiedenen Wohnformen im gesamten Kreis Mettmann. Sie benötigen Begleitung und praktische Hilfen.

Die Stiftung ermöglicht Maßnahmen, die ein Mehr an Lebensqualität schaffen. Wir unterstützen u. a. sportliche Aktivitäten (z.B. Breitensport wie Schwimmen, Laufen und Fußball sowie die Teilnahme an Special Olympics), Anschaffung von Therapiematerial, Musik-, Kunst-und Bewegungstherapie sowie Freizeitaktivitäten.