© David Maurer
Tages-Struktur

Leben heißt: Dabei sein

Jeder Mensch braucht eine Aufgabe.

Aufgaben helfen:
Die Menschen haben ein gutes Leben.

Menschen mit Aufgaben

  • fühlen sich wohl.
  • bleiben gesund.

Wir haben das „Café Ziegel-Ei“.
Das Café Ziegel-Ei
ist in unserer Wohnstätte in Velbert.

Im Café Ziegel-Ei
gibt es eine Tages-Struktur.

Tages-Struktur bedeutet:

  • Der Tag hat eine bestimmte Ordnung.
  • Es gibt Aufgaben.

Die Tages-Struktur ist für
Bewohner, die

  • nicht in der Werkstatt arbeiten.
  • nicht mehr in der Werkstatt arbeiten.

Wir laden die Bewohner
in das Café Ziegel-Ei ein.

Das Café Ziegel-Ei hat ein Programm.
Von Montag bis Freitag.
Von 8 bis 16 Uhr.

In dem Programm gibt es viel Abwechslung.
Zum Beispiel:

  • Basteln
  • Spiele
  • Kochen.

Die Besucher im Café Ziegel-Ei
entscheiden gemeinsam:
Was machen wir?

Der Leit-Spruch vom Café Ziegel-Ei ist:
Mitmachen und mitbestimmen!

Im Café Ziegel-Ei gibt es
eine Küche.

Die Besucher überlegen:
Was wollen wir essen?

Die Besucher machen selbst den Speise-Plan.
Und gehen zusammen einkaufen.
Dann schmeckt das Essen doppelt gut.

Unsere Räume sind modern eingerichtet.

Unsere Räume sind auf dem Gelände
Von der Wohn-Stätte „Alte Ziegelei“.
In Velbert.

In unseren Räumen haben wir sehr viel Platz zu,

  • Malen
  • Basteln
  • Backen

und

  • Ausruhen.

Sie können das Café Ziegel-Ei gut
mit Bus und Bahn erreichen.

In der Nähe vom Café Ziegel-Ei
gibt es viele Geschäfte.

Die Tages-Struktur im Café Ziegel-Ei
kostet Geld.

Sie können einen Antrag stellen.
Der Antrag ist für den
Landschaftsverband Rheinland.

Die Abkürzung vom Landschaftsverband Rheinland
ist LVR.

Der LVR gibt das Geld
Für die Tages-Struktur.
Wenn der LVR den Antrag bewilligt.

Das ist ein Foto von
Andreas Beel.
Andras Beel ist der Leiter
von den Wohnstätten in

  • Heiligenhaus

und

  • Velbert

Die Telefon-Nummern sind:

  • 020 56 – 98 52 45

und

  • 020 51 – 809 20 30

Hier können Sie eine
E-Mail schreiben